Logo Ostseeurlaub.info

Ihr Spezialist für Urlaub an der Ostsee

Ostseeurlaub Suchen

Region:
Reisethema:
Anzahl der Übernachtungen:
Frühester Anreisetag:
Spätester Anreisetag:
Preis pro Person:
Hotline Urlaub an der Ostsee

Unser Service für Sie

  • Kostenlose Vermittlung
  • Kompetente Beratung
  • Unkomplizierte Buchung
  • Große Angebotsauswahl

Karte Urlaubsorte

Karte Urlaubsorte Ostsee

Ostsee-Gutscheine

Ostsee Gutscheine verschenken

Ostseeurlaub auf FacebookOstseeurlaub auf Google+

Hotel-Empfehlung: Seehotel Binz-Therme auf Rügen

Kategorie: Hotels an der Ostsee

Hotel in Binz auf Rügen: das Seehotel Binz-Therme
Unsere Empfehlung für einen Urlaub auf Rügen: Das Seehotel Binz-Therme

Die amtsfreie Gemeinde Binz auf Rügen mit ihren gut 5400 Einwohnern liegt dort, wo Deutschlands größtes Eiland nach Ansicht vieler erfahrener Ostseeurlauber am Schönsten ist…

An der Ostseite der Insel nördlich der Halbinsel Mönchgut und südlich der Halbinsel Jasmund, genauer gesagt zwischen dem Naturschutzgebiet Schmachter See und Fangerien und der Bucht Prorer Wiek, wo auch das bekannte historische Seebadprojekt Prora und das lokal typische Wald- und Hügelgebiet der Granitz samt dem nach ihr benannten Jagdschloss aus dem 18. Jahrhundert ihren Platz haben.

Hier im Biosphärenreservat Südost-Rügen prägen Sandstrände, Schilfgürtel und Steilküsten das Erscheinungsbild, im Binnenland dominieren landwirtschaftliche Nutzflächen sowie großzügige Buchenwälder und Wiesen und Weiden. Historische Sehenswürdigkeiten sind die vielen Großsteingräber und Hügelgräber der Jungstein- und Bronzezeit, fast noch wie im Mittelalter erscheinende Dörfer samt ihrer uralten Kirchen bilden einen wohltuenden, aber nicht disharmonischen Kontrast zu den belebten Küstenorten wie Binz` Nachbarorten Nachbarorten Sellin, Baabe und Göhren.

Trotz seines neueren Datums fügt sich das Seehotel Binz-Therme in die aus der Zeit der vorletzten Jahrhundertwende stammenden weißen Villen und Hotels perfekt ein. Sowohl das Haupthaus und die Residenz 1 mit den insgesamt 138 Zimmern in den Klassen Komfort, Residenz, Studio, Junior Suite und Suite als auch die 106 Strand-Appartements in den Residenzen 2 bis 5 sind allesamt komfortabel und modern eingerichtet, zwischen 23m² und 73m² groß und verfügen z.T. über integrierte Küchenzeilen, Balkone oder Terrassen und mitunter getrennte Wohn- und Schlafräume, von denen man bei einigen Unterkünften direkt auf die See blicken kann.
Besonders interessant für zeitlich flexible Gäste ist auch der Umstand, dass während der Nebensaison von Anfang Januar bis Ende März ein reichhaltigem Frühstücksbuffet, ein Bademantel, das Bediengeld, die tägliche Nutzung der Thermal-Sole-Badelandschaft und der Saunawelt sowie des Fitnessraumes, das Schwimmen bei Kerzenschein am Dienstags und Freitag, die Spätsauna am Donnerstag und Samstag sowie die tägliche Aqua-Gymnastik und der tägliche Nordic-Walking-Treff unter der Woche in den meist schon sehr günstigen Preisen inbegriffen sind.

Ausgesprochen stolz sind die insgesamt 130 Mitarbeiters des Seehotels natürlich auf die bis zu 220 Millionen Jahre alten Thermal-Sole-Quellen aus 300 bis 1222 Metern Tiefe, welche die drei zwischen 68 und 98 m² großen und bis zu 35 Grad warmen Thermalbecken „Bewegung“, „Entspannung“ und „Sole“ mit ihren heilenden Wässern füllen. Die regelmäßig überprüften und gereinigten Becken sind jeden Tag von 7 bis 22h geöffnet, die benachbarte Saunalandschaft mit Farblicht, Dampf- und Dampf-Sole-Bad, Biosauna, Ruheraum, Schwallduschen und Tauchbecken steht den Gästen nachmittags von 13 bis 22h zur Verfügung. Im angeschlossenen Beautybereich, der alle Urlaubern ab 16 Jahre willkommen heißt, sind klassische Rücken-, Ganzkörper-, Halbedelstein- , Lavastein-, Reflex- und Fußreflexzonenmassagen im Programm, auch Lymphdrainage und Klangschalenentspannung kommen zum Einsatz. Ebenso im Dienst der Schönheit und des Wohlbefindens sind Rügener Heilkreide, Thalasso-Algen und Aromaöle, angeboten werden auch das orientalische Pflegezeremoniell Rasul mit lauwarmen Schlamm, Peeling mit Aromasalz und Sheabutter, ayurvedische Stirngüße, diverse Verwöhnbäder und eine umfangreiche Auswahl an kosmetischen Anwendungen aller Art.

Sport wird im Seehotel Binz Therme ebenfalls sehr groß geschrieben. Das Partnerhotel der Nordic Walking Union und zertifizierter Nordic Walking Stützpunkt bieten selbstredend Kurse in der für Kreislauf und Gelenke empfehlenswerten Sportart an, ebenso gibt es Angebote für Aqua-Gymnastik, Wandern, Joggen, Inline-Skaten, Beachvolleyball und einen Fitnessraum. Und wer die eingangs erwähnten schönen Landschaften auf eigene Faust erkunden will, kann dies auf den fast 350 km Radwegen Usedoms in Angriff nehmen.
Wenn der sportlich so aktive Gast dann zurück in die komfortable Unterkunft kommt, wird er wohl verständlicher Weise einigen Appetit und auch größeren Hunger verspüren, den er dann in den beiden kulinarischen Etablissements des Hotels sowie im Sommer im schön gelegenen Dünengarten direkt am Strand schmackhaft stillen kann. Zum einen bietet das Restaurant Bernstein ein reichhaltig bemessenes und vielfältiges Langschläfer-Frühstück bis 11.30 Uhr vom Buffet sowie saisonal abgestimmte Feinschmeckergerichte mit regionalem Schwerpunkt an, zum anderen kann man sich in der Brasserie Sundowner je nach Lust und Laune wie in einem Restaurant, Café oder einer Bar fühlen, dort sorgen preisgekrönte Cocktails, edle Weine und seltene Whiskys für die abendliche Entspannung nach gelungenem Urlaubstagwerk.

Zum Hotel: Angebote, Preise & Buchung

Bewertungen für diesen Beitrag

Wir würden uns freuen, wenn auch Sie eine Bewertung abgeben !

Hotel-Empfehlung: Seehotel Binz-Therme auf Rügen: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
5,00 von 5 Punkten, basierend auf 1 abgegebenen Stimmen.
Loading...Loading...

Weitere interessante Beiträge

Ihr Urlaubstelefon: 03834 550 650
Mo-Fr 8.30-17.30 Uhr
BuchungshinweiseImpressumDatenschutz
E-Mail